Linux Gaming auf dem Vormarsch?

Valve veröffentlicht den Quellcode eines Direct3D zu OpenGL Übersetzers um Entwicklern die Portierung ihrer Spiele auf die OpenGL Schnittstelle – und damit potentiell auch auf Linux –  zu erleichtern. Und Crytek kündigt Linux-Unterstützung für seine CryEngine an.

Sehen wir Linux Gaming im Aufwind? Werden wir in ein paar Jahren nicht mehr dazu gezwungen sein Windows auf dem Rechner zu installieren, wenn wir das volle Spektrum der PC-Computerspiele zocken wollen (egal ob per Steambox oder einem Rechner mit x-beliebiger Linuxdistribution)? Was meint Ihr?

Happy Birthday Linux! Happy Birthday World Wide Web!

Torte_Computer

Heute gibt es gleich zwei bedeutende Geburtstage zu feiern:

Am 13. März 1994 um 22.38 Uhr erblickte Linux 1.0 das Licht der Welt und wird somit heute 15 Jahre alt.

Weltweit frei zugänglich war das WWW zwar erst einige Jahre später, aber der 13. März 1989 wird als der Tag genannt, an dem Tim Berners-Lee begann, seinen Entwurf des World Wide Web zu Papier oder zu was auch immer zu bringen, um ihn kurz danach am CERN umzusetzen. Eine Uhrzeit kann ich hier leider nicht bieten. Auf jeden Fall hat unser geliebtes WWW – oder zumindest dessen Konzept – inzwischen 20 Jahre auf dem Buckel.

pure magic, just like that!

Herzliches Glückwunsch wir freuen uns bekannt machen zu dürfen, dass zwei unserer beliebtesten Mitglieder im Clan den Weg in die Selbstständigkeit gefunden haben: Beorn und Roi sind über die Klinge gesprungen und haben sich mit Softwareentwicklung und Hosting/Networkconsulting in die Klauen des freien Marktes begeben.

Beorn & Roi

Dabei versteht es Beorn wie kein Zweiter eigene Applikationen mit Herz und Hirn zu entwickeln, die solch ein Eigenleben entwickeln, dass von Zeit zu Zeit der Exorzist vorbeikommen muss und die Server mit Weihwasser bespritzt auf denen die Progs laufen …

Roi bester Trick ist das komplette “Verschwindenlassen” von ganzen Servern vor dem Broadcast böser ScriptKiddies und er schafft es sogar die Dinger wiederzufinden! Ausserdem ist Roi der Herrscher über den NamensServer und hilft armen Agenturleuten schonmal aus der Patsche.

rechtlicher Hinweis: liebes Finanzamt. Der ConcarneClan (CC) distanziert sich ausdrücklich von den oben gemachten Angaben. Einen “Beorn” oder einen “Roi” kennen wir nicht und haben wir auch noch nie gesehen; schon gar nicht gestern, um halb sechs, auf unserem Rocket Arena Server! Das ist die ganze Wahrheit!
ps: danke an dieser Stelle an Deady, den alten FotoSchopper

CC|Mutter wieder besenrein!

So,

Wanda war heute langweilig und mir nach seiner Anfrage auch und so kam es zu einer spontanen, aber laengst ueberfaelligen Neuinstallation von Mutter. Und so praesentiert sich nach nur 6 Stunden Downtime Mutter im neuen Kleid.

Debian

Debian Linux 3.0 Stable mit Backports (Gruss an Wanda :-) und einigen wenigen Unstable-Paketen… ;-) )

Die Webseite sollte nun etwas besser performen, auch andere Lags, die eventuell vorhanden waren, sollten weg sein.

Falls was nicht funktionieren sollte, Gameserver und Konsorten Kram: bei Wanda beschweren, Webseite und was damit zusammenhaengt: Beschwerden an mich.

Gute Nacht,
RoiDanton

neue Netzwerk-Config

Hallo Leute,

nachdem die Logfiles um Mitternacht komplett leer waren und ich um mein fast schon traditionelles Wer-hat-zum-Jahreswechsel-auf-Mutter-geyockt-Posting rumgekommen bin habe mich eben mal ein bissel mit Mutters Netzwerk-Config beschaeftigt und ein bissel Sicherheit eingebaut. Falls es irgendwelche Probleme geben sollte (Gameserver oder Webserver nicht erreichbar, Ping-Probleme usw), einfach ins Forum posten. Ach ja, mehr als 2 Pings pro Sekunde erlaubt Mutter nicht mehr, das nur mal fuer alle Freunde der Befehle ping und tracert… :)

Ein gutes neues Jahr

Mutter generalueberholt

Sooooo, das waere geschafft.

Wandapanda hat gestern am spaeten Abend also die Gelegenheit ergriffen und mit tatkraeftiger Unterstuetzung von [HLFX]Bender Mutters Linux komplett neu aufgesetzt.

Im Moment laeuft aus diesem Grunde nur ein absolutes Rumpfsystem. Nix Gameserver, Forum oder sonstige Spielereien. Die Sachen werden wir im Laufe des Tages nachinstallieren. Braucht alles seine Zeit. Und wir wollen das nigelnagelneue System ja nicht direkt wieder mit dem ganzen alten Stuff zumuellen.

Hier heisst es also Geduld zeigen :)

cu, Wandapanda, Fastjack und Beorn

Wir bitten, die Störungen zu entschuldigen …

Nodens hat mit seinen Tuningmaßnahmen in Sachen “mod_gzip.so” gestern voll ins schwarze getroffen und erste engere Freundschft mit der Debian Paketverwaltung geschlossen. Das Ergebnis sind lustige Fehlermeldungen, die vor allem die MySQL basierten PHP Scripts (storyteller und maprating-tool) jetzt von sich geben …

Wir bitten die kleine Störung zu entschuldigen. Nodens steht in der Ecke und schämt sich!