ConCarne Tafelrunde

Wenn ich nochmal kurz anmerken darf, „was CC| -respektive ‚Mutter‘, die eigentlich MOTHER heisst!! – einmal war“ dann lauscht doch mal dieser kleinen Geschichte:

*… sitz auf Stein – Lautenklänge werden eingespielt*

Es begab sich zu einer Zeit, zu der die Bandbreite gering und der Traffic teuer war, als ein kleiner unbekannter Clan namen ConCarne zum Entschluss kam, dass es nicht schaden könne, ein klitzekleines Serverchen in ein Stuttgarter (sic!) Wohnheim zu stellen und artig darauf Quake 2 Lithium zu yocken.

… diese braven Gesellen yockten und yockten meistens allein und vergnügt vor sich hin und kannten keine schönere Freude, als diversen CFC und LOL die Rail-Slugs ins Gesicht zu schiessen.

Eines Tages dann – Mother hatte schon geraume Zeit Ihr Domizil in der ältesten Stadt Deutschlands bezogen – trug es sich zu, dass der wackere Spad, Deady und Nodens auszogen, um Mother ein klitzekleines Hardwareupdate zu verpasseun und gleichzeitig auch die neueste Version von SuSe Linux zu spendieren.

So traf man sich mit Fastjack und medveds heiligen Hallen und wurde dort Zeuge eines neuen Spiels namens Counterstrike, welches diese beiden unerschütterlichen Recken schon heftigst auf Public-Servern ausgetestet hatten …

Unsere Helden zögerten nicht lang und setzten selbst schnell einen schnuckeligen kleinen Server auf der nun erstarkten Mother auf und sahen, dass es gut war.

Im Laufe der Zeit fanden sich immer mehr und mehr edle Leut‘ regelmäßig auf dem Counterstrike Server ein und der Clan Concarne konnte sich indess über viele weitere Mitglieder freuen.

Auch zog es viele freie Fahrensleute aus der ganzen Bundesrepublik immer häufiger auf Mutter und so lernte man sich kennen, trug Turniere gegeneinander aus und verbesserte seinen Skill.

Andere Mitglieder unserer kleinen Gilde zogen von dannen, da sie den ursprünglichen Spirit des Clans schwanden sahen und fristeten ihr trauriges Leben von da an als strumpftragende Raubritter in der http://www.fickendehoelle.de Festung. (Ein Mitglied sogar musste gehenkt und den Geiern zum Fraß vorgeworfen werden! :-) )

Doch ConCarne wuchs unbeirrbar weiter und weiter und gewann viele neue Anhänger und wurd zu dem, was einige die „CC|Community“ nannten.

Doch von weitem fielen auch Schatten auf die rechtschaffenden Carnies und ihre Freunde und neue Probleme griffen mit knochiger Hand nach diesem verletzlichen Pflänzchen:

Immer mehr Menschen machten ihrem Unmut Luft, da sie sich unterdrückt und gegängelt wähnten: Wollte einer eine Custommap so dauerte es meist nicht lange als dess ein anderer seine Stimme erhob und lauthals nach einer Standardmap verlangte. Wieder andere meinten einen Kreuzzug führen zu müssen und mißbrauchten dieses Forum für ihre Taten.

Auch sprachen einige im Zorn über andere, die wiedrum das Schwert gegen die Ankläger erhoben und nicht selten mussten behertze Clanmembers oder andere edle Gesellen beschwichtigend eingreifen und diesen Zwist entschärfen, was wiedrum bei manchen neuen Zorn entflammte und so weiter und so fort.

Wie das alles weitergeht?

Ich weiss es nicht! Was ich aber weiß, ist das ab einer gewissen Anzahl von Menschen es äußert schwierig wird, den Weg zwischen Moderation und Mitbestimmung zu finden. Wir – der Clan – tun stets unser bestes und handeln so gut wir können. Dabei sind wir nicht frei von Fehl und Mißgeschicken.

Der ConcarneClan wird jeden edelen Herren – und jede edle Dame an seiner Tafel gerne willkommen heißen und einladen ein Stück weit des Weges gemeinsam zu gehen.

Das ist unser Begehr!

Was ihr dann draus macht – ob Ihr bleibt oder geht, ist Eure Entscheidung – ihr seid alle gesunden Geistes und zählt genug an Jahren um für Eure Taten einzustehen.

Ein Gedanke zu „ConCarne Tafelrunde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)