Russ Meyer ist tot!

Hallo Busenfreunde,

ein schlimmer Tag für alle sexploitation Fans:

Der Altmeister der Tittenfilme hat das Zeitliche gesegnet und verstarb im biblischen Alter von 82 Jahren. Wahrscheinlich erstickt. Wo? Das war nicht in Erfahrung zu bringen.

Er selbst über sich:
«Wenn ich mich nicht so sehr für Busen interessiert hätte, hätte aus mir vielleicht ein grosser Filmemacher werden können.»

Danke Russ, für all die schönen Stunden, die Du uns bereitet hast!

Russ Meyer I

Russ Meyer II

Ein Gedanke zu „Russ Meyer ist tot!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)