Schweigeminute

ich habe meine haltung zu schweigezeiten unserer server aufgrund von betroffenheit und psychischer instabilitaet nochmal ueberdacht und bin zu folgendem ergebnis gekommen:

schweigezeiten sind:

  • absolut sinnvoll, da sie der welt beweisen, dass CC sich aktueller probleme annimmt, was die weltoeffentlichkeit immer zu danken weiss (siehe dazu artikel in der new york times zu unseren schweigezeiten nach dem 11. september)
  • ausdruck der tiefen ueberzeugung, dass etwas sinnvolles getan werden muss, um die welt, in der wir leben, zu verbessern. was koennte mehr dazu beitragen, als unsere server eine zeitlang ‚runterzufahren?
  • ein wichtiger beitrag, um diese unsere deutsche jugend zum nachdenken zu bewegen. wann sonst sollten sie nachdenken, wenn nicht dann, wenn sie nicht auf unseren servern sind?
  • ein sinnvoller beitrag zur weiteren entwicklung der political correctness in unserem universum. nur durch symbolische aktionen wie diese koennen wir den leuten zeigen, dass es nichts bringt, sich rationale gedanken zu einem thema zu machen und dann wieder zu seinen normalen taetigkeiten zurueckzukehren. nein, es ist sehr viel sinnvoller, betroffen, traurig und der festen ueberzeugung zu sein, dass der ausdruck der eigenen gefuehle nur durch aktionen, die in keinerlei zusammenhang zur ursache stehen, ausgedrueckt werden kann.

deshalb schlage ich weitere downtimes unserer server vor, um gegen folgende ungerechtigkeiten dieser welt zu protestieren:

  • den umgang der israelis mit den palestinensern: downtime jeden sabbat.
  • die abholzung des regenwalds
  • den hunger auf der welt
  • osama bin laden
  • die politik der bush-administration
  • die tatsache, dass 1% der weltbevoelkerung 99% aller online-spieler stellen! kann es eine groessere ungerechtigkeit ind der verteilung der ressourcen geben? ich denke nein!

fuer weitere vorschlaege zu downtimes waere ich sehr dankbar.

viele gruesse, euer betroffener, tieftrauriger

Dr.HelmutKohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)